empty inside
Derdiedas Gästeklo Links Inspiration Startseite

ich bin achtzehn jahre jung und wohne

mit den ratten ozzi und lotte in einem zimmer eines hauses. wo das haus gebaut steht ist uninteressant, weil ich mich sowieso am liebsten gedanklich woanders befinde.
eigentlich find ich es bescheuert, jetzt hinzuschreiben hobbies:, gefolgt von einer liste von dingen, die ich gelegentlich oder ständig tue. deshalb werd ich das jetzt nicht schreiben. denn eigentlich tut es mir im herzen weh, alles was ich so sehr mag in irgendwelche langweiligen kategorien, die mit lieblings... anfangen, hineinzupacken und sie dort nicht mehr raus zu lassen. echt langweilig. bei gelegenheit werd ich hier einfach durcheinander nen riesen text verfassen über alles mit was ich mich denn so verbunden fühle.

also, hier ein kleiner einblick in das, was mir gefällt, was ich mag und was einfach mein leben ausmacht. ohne bestimmte reihenfolge, vielleicht manchmal ohne sinn...
meine familie ist mir wichtig. ich schätze kein familienmitglied (wasn doofes wort) mehr oder weniger als die anderen, aber an der stelle möcht ich meine omi besonders erwähnen, weil sie mir einfach mal alles zeigt was ich brauche um mein leben etwas abseits der gesellschaft zu führen (:
und natürlich meinen allerliebsten freund und meine freunde, die mir einfach etwas halt geben und ein lächeln ins gesicht zaubern..
ansonsten halte ich nicht viel von der spezies mensch und insgeheim hoffe ich auch, dass der mensch sich irgendwann selbst ausrottet. auf bestem wege dahin ist er ja schon.
ich mag die beiden winzigen ratten, sie in meinem zimmer wohnen und neben meinem bett in ihrer hängematte schlummern, auch wenn lottchen meine finger gerne mit was leckerem zu futtern verwechselt.
ich liebe alle jahreszeiten und alles was mit ihnen kommt. im winter die eisige kälte und tonnenweise schnee, im sommer die sonne und die wärme,... und ich liebe den mond!
verreisen, mit lieben leuten, einfach unterwegs sein, gerne auch ohne ziel vor augen...große städte und schöne orte mitten in der pampa. ich mag berlin sehr. und auch von san francisco bin ich sehr begeistert (: rucksacktouristen finde ich sympathisch...
meinen kleinen garten und den meiner familie, nahrung anbauen, zusehen wie alles wächst und blüht, kochen und backen und salate erfinden, sprossengärten, gewürze, tee selber machen, und die vegane lebensweise, sie hat mich sehr viel weiter gebracht, erweitert meinen horizont ständig und macht einfach spaß.
kreativ sein. basteln, nähen (und die nähmaschine auf meinem schreibtisch), stricken und häkeln, knöpfe, entwerfen und umsetzen, am liebsten bis spät in die nacht hinein..träumen, zukunftspläne schmieden, den rucksack für eine reise packen, zelten und lagerfeuerromantik. und zu all dem immer ein bisschen schöne musik. mir fällt bestimmt immer mal noch etwas ein...
Gratis bloggen bei
myblog.de